Steinstoß-Wettkamp erstmalig in Norf am 3.10.2017

Dieter Wolf, Deutscher Meister im Steinstoßen (Quelle: NGZ / Lothar Berns)
Dieter Wolf, Deutscher Meister im Steinstoßen (Quelle: NGZ / Lothar Berns)

Die 16. Offenen Deutschen Meisterschaften im Steinstoß-Zehn- und -Achtkampf finden in diesem Jahr in Norf im von-Waldthausen-Stadion statt. Der TSV Norf ist Ausrichter und freut sich auf die Gäste von nah und fern. Die Wettkampfleitung hat der bekannte Steinstosser und Derikumer Bürger Dieter Wolf, Deutscher Meister im Steinstossen (M75). Veranstalter ist der LSW-Spezialsport Deutschland e.V..
Die Wettbewerbe finden am 3. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr (Siegerehrung um 15.30 Uhr) statt. Für das leibliche Wohl sorgen Mitglieder der Tennisabteilung im nahegelegenen Tennisheim. Wer also einmal diese besondere Sportart und insbesondere die Leistungen von Personen im hohen Alter erleben möchte, ist an diesem Tag herzlich eingeladen, die Kontrahenten anzufeuern. Dieter Wolf ist gerade 80 geworden und glaubt, auch dieses Mal wieder unschlagbar zu sein.